reflections

1. Akt, 1. Aufzug - Von Leben der C.

Ein mittelgroßer Raum. Arbeitszimmer. Ein Schreibtisch mit einem PC, eine Tasse Kaffee, Zigaretten. "U96 - Das Boot" schallt aus den Boxen. Die Sonne scheint und Vögel zwitschern.

Innerer Monolog:

Welchen Sinn hat dieser Blog jetzt? Verstehe ich nämlich nicht so ganz. Du hast doch schon... wie viele Blogs hast du?

- Ach so... ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Doch, warte... Drei Blogs und ein Tagebuch in einem Forum. Also jetzt mit dem hier vier Blogs.

Und was bringt dir jetzt der vierte Blog, was hast du damit vor?

- Wenn ich das mal wüsste.Ich hab noch nichtmal ein Layout für diesen Blog hier fertig gecodet. Normalerweise mache ich das vorher. Hatte einfach Lust darauf, mal wieder was Neues zu machen...

Du bist extrem seltsam, weißt du das?Im Endeffekt interessiert sich soweiso kaum jemand für Blogs. Ich kenne niemanden außer dir, der dauernd in der Blogliste rumhängt und sich neue Blogs macht und überhaupt...

- Ja, ich weiß es doch... Aber na ja, ich gehe halt nicht mehr soviel raus wie früher und so, da bieten diese Blogspielerein eine nette Alternative..

Du weißt dass das Blödsinn ist? Du wirst dich nicht im Netz verstecken können, nicht für immer..

- Ja, auch das weiß ich. Schau an wie klug ich bin. aber was soll ich denn anderes machen..?

Frustriert wendet sich der innere Gesprächspartner ab und verlässt das Zimmer. Das Mädchen bleibt sitzen und starrt auf den Monitor der sich wie von selbst mit Zeichen zu füllen beginnt. Möge das Spiel beginnen...

16.4.07 16:32

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


dasviehinmir / Website (18.4.07 10:16)
Ich mache und lese auch ständig neue Blogs...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung