reflections

Drooogen

Ich hab Drogen und ihr nicht und meine Bedarfsmedikation hat mir das Hirn wegepfeffert...

Es war ja auch schön blöd. ich kann ja von morgens bis abends erzählen, ich würde das alles furchtbar lustig finden, aber in Wirklichkeit würde ich gerne kotzen, schreiend wegrennen oder sonstwas psychotisches tun. Aber ich erzähle allen, es wäre so lustig. Es ist nicht lustig. Ich hab Angst, ne Scheißangst sogar, vor dem Tünnes, vor dem Leben, vor der Zukunft. Und ich hab ne Scheißangst, dass ich irgendwann losziehe, mir ein Kind suche und es umbringe. Ach ja, das ist übrigens das Tabu, von dem ich irgendwann mal sprach, ganz am Anfang. Kein Bock mehr auf Rätselraten... Ja, bla, normal. Es ist eine normale Folge. Ich weiß. Aber verdammt nochmal, stell dich mal in ein Selbsthilfeforum und sag, ich träume davon, kleinen Kindern wehzutun, am Liebsten kleinen Mädchen. Ich will sie schreien hören und die Angst in ihren Augen glänzen sehen entweder man wird gesperrt oder bekommt die Bullerei auf den Hals gehetzt, glaube ich.

Was ich eigentlich sagen will: Natürlich werde ich nicht losziehen und irgendwelche Kinder ficken. Soweit kommts noch. Aber allein die Tatsache, dass ich es mir vorstelle, wie das wohl wäre, ist schon so krank, dass ich den absoluten Horror vor meiner eigenen Widerwärtigkeit bekomme. 

Ich bin ekelhaft! 

So... nächstes Tabu. Missbrauch und Sex. Ja, ich bin eine Betroffene von Missbrauch, aber ich werd auch mal rattich. Das ist auch normal, ich hab gefragt^^  Das Problem ist nur, dass ich mich absolut ekele. Ich ekele mich vor mir selbst, vor anderen, vor Berührungen, vor Männern, vor Allem. Also dumm gelaufen, einfach mal so vögeln ist nicht. Sobald ich Sex habe, bekomme ich das Bild von jemand anderm auf den Schirm, der eigentlich nicht dort sein sollte, Dinge tut, die er nicht tun sollte. Blubb. Dumm gelaufen, aber so ist das halt. Also nichts mit Vögeln. Wenn mir jetzt einer kommt mit "machs dir doch selbst" dann schreie ich. ich will nichtmal im entferntesten Traum daran denken, baaaah^^ das ist widerlich. Das es normal ist, ist mir klar. aqber ich ertrage nichtmal meine eigenen Hände auf meinem Körper. Auch da wird mir schlecht. Soviel also dazu. Aber rattich werd ich trotzdem. Also hab ich Gewaltfantasien. heyjaheeey...

 

So, jetzt hasst mich oder findet mich ekelhaft, es ist egal. Der Mensch der mich am meisten hasst und am ekelhaftesten findet, bin noch immer ich selbst. Leckt mich! Ich geh nach Hause... 

28.4.07 13:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung